Sie sind hier: Unsere Schule > Grundwerte und Schulordnung > 
Freitag, 19.04.2019

Grundwerte* 

  • Wir lassen uns gegenseitig ausreden, lachen keinen aus und hören zu
  • Wir sind rücksichtsvoll und höflich zueinander
  • Wir verhalten uns hilfsbereit und holen Hilfe, wenn wir es alleine nicht schaffen
  • Wir achten darauf, den anderen nicht zu verletzen, weder mit dem, was wir sagen, noch mit dem, was wir tun
  • Wir achten andere Kulturen und Religionen
  • Wir erpressen und bedrohen niemanden
  • Wir versuchen Konflikte mit Worten zu lösen. Wenn wir jemanden verletzt haben, entschuldigen wir uns und sorgen für Wiedergutmachung
  • Wir sagen die Wahrheit.
  • Wir achten darauf, dass wir andere Menschen nur dann berühren, wenn sie dies wollen. Ein „nein“ muss respektiert werden
  • Wir gehen mit fremdem Eigentum sorgsam um und nehmen niemandem etwas weg
  • Wir sind für unsere Kleidung und unsere persönlichen Dingen selbst verantwortlich
  • Wir räumen die Sachen, die wir benutzt haben, wieder an ihren Platz zurück und achten auf Ordnung
  • Wir bemühen uns, keine Lebensmittel wegzuwerfen.
  • Wir beachten Hygieneregeln aus Rücksicht auf unsere Mitmenschen (Hände waschen, Toilette spülen..)

*adaptiert aus: Franz-Werner Müller/Hiltraud Laubach: Liebe, Grenzen, Konsequenzen. Mut zur Erziehung. Mainz 2003 (Matthias-Grünewald-Verlag)

Schulordung

  • Wir sind eine Gemeinschaft, daher gehen wir mit allen Menschen, Tieren, Pflanzen und Dingen achtsam um. 
  • Wir halten das Schulgelände sauber.
  • Während des Schulvormittags verlassen wir das Schulgelände nicht.
  • Im Schulgebäude und in den Treppenhäusern gehen wir langsam und sind leise.
  • Wir halten die Wege in den Fluren und vor den Türen frei.
  • Handys dürfen auf dem Schulgelände nicht benutzt werden.

Im Unterricht und in den Klassenräumen:

  • Wir kommen pünktlich zum Unterricht (auch nicht zu früh).
  • Wir setzen im Klassenraum Mützen, Kappen und Kapuzen ab.
  • Wir essen nur in den Pausen und in der Frühstückszeit.
  • Wir halten unser Klassenzimmer sauber und gehen mit allem
    sorgfältig um.
  • Wir hängen unsere Jacken an die Haken vor dem Klassenzimmer.

Während der Pausen:

  • Während der Pausen halten wir uns nur auf dem Pausenhof auf
    (nicht an den Fahrrad­ständern, nicht in den Treppenhäusern und
    nicht im Foyer).
  • Wir klettern nicht auf Bäume.
  • Wir reißen keine Blätter und Äste von Pflanzen ab.
  • Wenn es geklingelt hat, gehen wir zu unserem Aufstellplatz.
  • Auf dem Ballspielplatz dürfen sich nur 3. und 4. Klässler aufhalten.
  • Bälle und andere Spielgeräte dürfen nur mit Erlaubnis der Aufsicht außerhalb des Schulgeländes geholt werden.
  • Auf dem Schulgelände werden Fahrräder und Roller geschoben.

Toiletten:

  • Wir halten die Toiletten sauber.

Beitrag der Eltern zur Schulordnung:

  • Wir sorgen dafür, dass unser Kind pünktlich zur Schule kommt,
    jedoch nicht zu früh.
  • Wir achten darauf, dass unser Kind mit vollständigem Unterrichts­material zum Unterricht erscheint.
  • Wir geben unserem Kind ein gesundes Frühstück mit.
  • Beim Bringen der Kinder, vor allem mit einem KFZ, verhalten wir uns rücksichtsvoll. Wir achten darauf andere Verkehrsteilnehmer,
    besonders Kinder auf ihrem Schulweg, nicht zu gefährden.
  • Wir halten uns nicht auf dem Schulgelände auf.